“Das dicke Ende kommt noch”

Die Stadtwerke München, einer der größten Grundversorger Deutschlands, müssen die dramatischen Folgen der Energiekrise moderieren. Das gelingt bislang gut – auch weil das Unternehmen schon vor Beginn des Ukraine-Kriegs eine besondere Kommunikationsstrategie verfolgte. Marketing-und Kommunikationschef Andreas Brunner und Vertriebsleiter Stefan Tauber über Vertrauen als „beinharte wirtschaftliche Kategorie“. “Das dicke Ende kommt noch” weiterlesen

Leidenschaft gewinnt

Die Deutschen zeigten sich nach dem russischen Angriff solidarisch mit der Ukraine. Doch wie ist es im neunten Kriegsmonat um die Spendenbereitschaft bestellt? Im Pressestellentest haben wir bei den größten Hilfsorganisationen nachgefragt. Die Leistungen sind brillant. Achtmal vergeben wir die Gesamtnote „Erstklassig“, dreimal „Sehr gut“, einmal „Gut“. Leidenschaft gewinnt weiterlesen

Es grünt so grün

Eine Gruppe von Journalisten arbeitet daran, Klimakrise und Klimaschutz in allen Ressorts zum Dauerthema zu machen. Die ersten Verlage tragen dem Rechnung: mit Schwerpunktteams oder Fachredakteuren. In Branchen mit schlechter CO2-Bilanz werden es Kommunikatoren demnächst also öfter mit einem neuen Journalistentypus zu tun haben – ausgestattet mit fundiertem Wissen und einer gewissen Meinungsstärke. Es grünt so grün weiterlesen