Sticky

Zurück zur Natur

War der Griff zur Milchtüte vor einigen Jahren noch eine Selbstverständlichkeit, so bevorzugen heute immer mehr Verbraucher*innen pflanzliche Alternativen. Von Sojaüber Hafer- bis Erbsen-„Milch“: Welche Marken sind besonders beliebt? Welche Themen spielen beim Konsum von Pflanzendrinks eine Rolle? Und wie versuchen die Hersteller zu punkten? Das hat pressrelations für das prmagazin untersucht. Zurück zur Natur weiterlesen

Sticky

Die April-Ausgabe ist da!

Für das neue prmagazin haben wir Bernd Engelien, Kommunikationschef von Zurich Deutschland, auf dem neuen Campus des Versicherers in Köln besucht. BMW-Group-Kommunikationschef Maximilian Schöberl und BMW-Marketingleiter Jens Thiemer erklären im großen Interview, warum sie sich mit TheGame eine Agentur maßschneidern müssen. Und Frank Dopheide träumt vom Ende der sprachlich glatt geschliffenen, optisch austauschbaren CEOs. Die April-Ausgabe ist da! weiterlesen

Sticky

Kreativität ist unser Kerngeschäft

Im Zuge der digitalen Transformation haben Agenturen Kreativität als wichtigste Kernkompetenz aus den Augen verloren. Dabei wird dieser Faktor für den Geschäftserfolg von Unternehmen immer wichtiger, mahnt Kim Notz, Sprecherin der Geschäftsführung bei der Hamburger Agenturgruppe KNSKB+ und Mitglied im Vorstand des Gesamtverbands Kommunikationsagenturen GWA. Kreativität ist unser Kerngeschäft weiterlesen

Sticky

Neue Allianz im Vierzylinder

Nach The Marcom Engine lässt BMW mit TheGame Group die zweite maßgeschneiderte Agentur gründen. 50 Mitarbeiter des Joint Ventures von Jung von Matt und Zeitgeist Group kümmern sich exklusiv um Marketing und Unternehmenskommunikation des Autobauers. Konzern-Kommunikationschef Maximilian Schöberl und BMW-Marketingleiter Jens Thiemer erklären, warum sie einen solchen Dienstleister auf dem Markt nicht finden konnten – und wieso TheGame für andere Agenturen ein Vorbild sein kann. Neue Allianz im Vierzylinder weiterlesen

Der Entertainer

Als Kommunikationschef von Zurich Deutschland war Bernd Engelien zuletzt vor allem auf interne Themen gebucht: die neue Strategie „Zielbild 2023“, den angestrebten Wandel von einer sehr konservativen zu einer agilen Unternehmenskultur und den Umzug auf den neuen Kölner Campus. Extern beschäftigte ihn vor allem die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook. Jetzt will er auch insgesamt wieder stärker nach außen wirken. Der Entertainer weiterlesen

Das Ende der Homogenität

Nach vier Jahren bei Daimler, zuletzt als Head of Digital Transformation, hat Sascha Pallenberg den Autobauer Anfang dieses Jahres verlassen. Seit dem 1. April kümmert er sich als „Chief Awareness Officer“ um die Kommunikation der Nachhaltigkeitsplattform aware_. Fazit seines Ausflugs in die Konzernwelt: Digitalisierung und traditionelle Strukturen gehen nicht zusammen. Für das prmagazin hat Pallenberg aufgeschrieben, wie der ideale Konzern für ihn aussähe. Das Ende der Homogenität weiterlesen