Sticky

September-Ausgabe 2021

In Ausgabe 09/2021 dreht sich alles um unser Jubiläum: Das prmagazin wird 50 Jahre alt! Wir nehmen das zum Anlass, um nach vorn zu schauen: 44 prominente Branchenvertreter wagen eine Prognose zur Zukunft der Kommunikation. Wirtschaftsjournalist Georg Meck blickt in die Zukunft der Medien. Außerdem: Fünf Streifzüge durch die prmagazin-Jahresbände 1971, 1981, 1991, 2001 und 2011. September-Ausgabe 2021 weiterlesen

Sticky

Jetzt anmelden zum #RKG21

Das Programm für den diesjährigen Rechtskommunikationsgipfel am 9. November 2021 in Berlin steht. Bei dem größten Event seiner Art in Deutschland haben Unternehmenskommunikatoren, Juristen, Wirtschafts- und Fachjournalisten, Litigation-PR-Berater und Kommunikationsprofis aus Kanzleien einen ganzen Tag lang Gelegenheit, sich über die neuesten Trends in der Krisenkommunikation und Litigation-PR auszutauschen. Melden Sie sich jetzt an. Jetzt anmelden zum #RKG21 weiterlesen

Auf zu den Sternen

Nach der Lektüre der 44 Prognosen zur Zukunft der Kommunikation war ich erst einmal baff. Eigentlich hatte ich erwartet, dass die Corona-Phase, geprägt durch Online-Konferenzen, Homeoffice und virtuelle Behelfsformen, Spuren hinterlassen hat. Aber nein, das Zukunftsbild wird durch eine geballte Ladung an Optimismus geprägt. Überall werden Chancen gesehen. Bunter, vielfältiger und wichtiger wird die Kommunikation. Dieses Jahrzehnt könnte eine Sternstunde werden. Auf zu den Sternen weiterlesen

Zeitreise

Ein halbes Jahrhundert prmagazin . Anlass zurückzublicken – aber vor allem nach vorn. Wo wird die PR-Branche in fünf, zehn oder zwanzig Jahren stehen? Was muss und wird sich definitiv ändern? Bei welchen Themen darf sich die Branche ruhig mal entspannen? Welche Hypes zeichnen sich am Horizont ab, welche wird man völlig vergessen haben? 44 prominente Branchenvertreter haben für uns ihre Gedanken zur Zukunft der Kommunikation aufgeschrieben. Zeitreise weiterlesen

Treffpunkt Agentur

Die Pandemie hat Unternehmen,Agenturen und Geschäftsmodelle durcheinandergewirbelt. Agenturen beschäftigt derzeit die Frage, wie stark die Krise ihre typische Arbeitskultur langfristig verändert.
Ein Blick in die Zukunft von Alexandra Groß, GPRA-Präsidentin und Vorstandsvorsitzende von Fink & Fuchs, und Jelena Mirkovic, im GPRA-Präsidium zuständig für HR-Themen sowie geschäftsführende Gesellschafterin bei komm.passion. Treffpunkt Agentur weiterlesen